Mein optimaler Kurs
Der optimale Anbieter
Standard-Checklisten  Forum  Links  Intern  Home
Erwachsenenbildung in Österreich – ein Überblick
Die Teilnahme an organisierter Erwachsenenbildung hat sich in den letzten Jahren in Österreich ständig erhöht. Man spricht von etwa 30 Prozent der Bevölkerung, die regelmäßig Weiterbildungen absolvieren. Daneben bilden sich viele Erwachsene informell und selbst organisiert weiter, d. h. über Medien, Bücher, in Vereinen, in Selbsthilfegruppen und Parteien, am Arbeitsplatz, im Internet und auf Reisen.

Eine kaum mehr überblickbare Anzahl von Anbietern mit unterschiedlichstem Hintergrund bietet eine steigende Zahl an Bildungsveranstaltungen an. Die Umsätze und auch die Zahl der in der Weiterbildung tätigen Personen erhöhen sich laufend.

Die Spannbreite der Veranstaltungen ist groß. Sie reicht von kurzfristigen Angeboten zur beruflichen Weiterbildung und verschiedensten Veranstaltungen zur Lebensbewältigung über die Umschulung von Arbeitslosen und das Nachholen von Schulabschlüssen bis hin zum Führungskräftetraining und der wissenschaftlichen Weiterbildung an Universitäten. 

Je nach Angebotsform und Anbieter weisen die Veranstaltungen unterschiedliche Zielsetzungen, Dauer und Qualität auf. Über die Auswahl von Zielen, Inhalten und Methoden entscheidet der Anbieter weitgehend selbst. Neben den traditionellen Formen des Kurses, des Seminars und des Vortrages werden in den letzten Jahren verstärkt auch Beratungstätigkeiten, selbstorganisierte Lernformen und modular aufgebaute Lehrgänge angeboten. 

 

Konkrete Bildungsangebote können Sie in den Kursdatenbanken, die in der Linksammlung zusammengestellt sind, finden.

Erwachsenenbildung
Beratungsangebote
Förderungen
Recht & Konsument-
Innenschutz
Hochqualitative Weiterbildung für Frauen
Lehren und Lernen von  Erwachsenen
E-Learning
 
Erfahrungen
Kurskostenrechner